Im Jahr 1984 wurde die altehrwürdige Velofabrik „van Raam“ von den handelsüblichen und renommierten Strassen-Fahrrädern zu einer Produktion von angepaßten Rädern und Rahmen umgebaut und spezialisiert. Mit viel Forschungstrieb und Innovationen hat van Raam die Konstruktionen und die Komponenten laufend verbessert. Auf einer heutigen Fertigungsfläche von gut 5000m2 werden die Räder in einer modernen Fertigungsstraße hergestellt. Viele der rund 80 Mitarbeiter stammen aus der nächsten Umgebung und arbeiten schon jahrelang für Van Raam. Der älteste Mitarbeiter von 89 Jahren arbeitet schon 66 Jahre in diesem Unternehmen.

 

Bei Van Raam wird jedes Rad von einer Metall-Röhre zu einem kompletten Endprodukt selber gemacht. Dadurch kann nahezu jede Produktionsstufe kontrolliert und wo nötig korrigiert. Dies ist auch nötig im Hinblick auf die große Verschiedenheit an persönlichen Anwendungen und Wünschen der Endverbraucher. Maßarbeit gehört zu den Kernaktivitäten von Van Raam. Sowohl für Erwachsene wie auch für Kinder werden Spezialräder entwickelt wobei Komfort, Gediegenheit und Design immer die vollste Aufmerksamkeit haben. Charakteristisch für das Familienunternehmen ist die Kombination von hochwertigen Kenntnissen, gediegenem fachmännischem Können und akkurat auf aktuelle Entwicklungen einspielen. Van Raam macht Gebrauch von moderner Apparatur, aber scheut die “altmodische” Handarbeit nicht.

 

Die eindrücklichsten und bei unsere Kunden beliebtesten Modelle sind in unserem Showroom bei Fahriante ausgestellt.

Van Raam Präsentation_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Pour des informations en français, cliquez ici

Empfehlen Sie uns weiter!